FJKA 2018 – „Ich mach einfach mal“ mit

Eigentlich, ja eigentlich bin ich im Moment noch mit meinem Girlfriendscardigan in grauem DropsFlora beschäftigt und ich könnte ja einfach den nehmen um am FrühlingsjackenKnitAlong teilnehmen….. aber ich finde es toll Ideen für weitere Pläne zu sammeln – auch wenn ich dabei regelmäßig im Netz versacke und die „To-Knit“ Liste immer länger wird 😉

 

 

 

 

 

 

Was möchte ich gerne machen :

 

Ich habe diesen schönen Stoff im Fundus der ein Kleid mit Carmen Ausschnitt und kurzen Ärmeln nach RosaP werden soll. Davon habe ich bereits einige Modelle und trage Sie sehr gerne. Bei dem Carmenausschnitt ist aber mein Tattoo zu sehen, was nicht immer angebracht ist. Außerdem kann es ja manchmal auch im Frühling noch recht frisch werden und da hilft eine passende Jacke ungemein.

 

 

 

 

 

 

Im Wollfundus hätte ich noch einige Knäul von Drops Flora in blau die perfekt passen würden. Ein Knäul genau in dem passenden Gelbton für Akzente wäre auch da.
Aber ich habe keine Idee, welche Anleitung da passt.
Vielleicht doch nur blau, damit die Jacke auch zu vielen anderen Sachen passt?
Oder etwa doch neue Wolle gönnen?

 

Ich möchte gerne eine verschlusslose Jacke mit mindestens 3/4 Ärmeln. Nachdem der Girlfriendscardigan fast nur rechts gestrickt wird, kann etwas Abwechslung nicht schaden.

Bei Raverly habe ich mir folgende Pläne zusammengestellt  – und ganz nebenbei noch 1000 andere Modelle gefunden, die auf andere Listen aufgenommen wurden … Ihr kennt das, oder?

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Sabrina 03/18 ist dieses Modell was mir auch (nur die Jacke!) gefällt.

Es gibt die Anleitung aber nur in einer Größe (38/40) und ich hab keine Ahnung ob und wie ich das anpassen kann/muss.

 

 

 

 

 

 

 

Ich schaue mal bei den anderen Teilnehmerinnen, welche Ideen da so sprudeln.

 

Vielen Dank an Sylvia und Malou für die Organisation.

Ob ich den straffen Zeitplan einhalten kann, wird sich zeigen, aber der Anfang ist immerhin gemacht.

12 Kommentare

  • Haha, die rasant wachsende Liste and Wunsch-Projekten kenne ich nur zu gut 😉 Ich bin gespannt, für was du dich entscheidest.
    LG, Andrea

  • Die beiden Farben passen gut zusammen und auch zu dem Stoff, ob einfarbig oder nicht würde ich ja nach Schrankinhalt entscheiden, also wenn du sehr viele gemusterte Sachen hast, dann wäre einfach nur Blau sicher besser.
    Liebe Grüße
    Sylvia

  • Der Stoff sieht super aus und die blaue Wolle passt ganz hervorragend dazu. Das gibt ein wunderschönes Outfit, ich bin schon sehr gespannt darauf. Viel Spaß beim Stricken!
    LG Carolin

  • Blau alleine wäre vermutlich die vernünftigere Entscheidung. (Der Blauton passt aber auch super!)
    Vielleicht kannst du ein bisschen von dem Gelb als Akzent nehmen? Also z.B. ein dezentes Einstrickmuster an Kragen, Ärmelabschlüssen und Saum nehmen, oder einen gelben i-Cord als Einfassung stricken.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg!

    LG

    • Ja, das Blau passt wirklich genau. Von der Kombi mit gelb in einer Jacke bin ich inzwischen abgerückt. Das würde die kombinationsmöglichkeiten zu sehr einschränken. Lg

  • Die Farbe der Wolle passt ja wirklich wunderbar zum Stoff. Mein Favorit wäre der Bentley Cardigan und beim stöbern in den Beiträgen ist meine Strickliste auch schon wieder ein Stückchen gewachsen.
    LG Malou

  • Oh Mann, der Stoff ist ja ein Traum? Ist das Viskose? Eigentlich wüsste ich gerne wo du den herhast, aber uneigentlich sollte ich mich mal lieber über die Stoffe in meinem Fundus hermachen… Die blaue Wolle passt wirklich toll und auch wenn die gelbe ebenso gut passt, tust du dir und deinem Kleiderschrank wahrscheinlich einen Gefallen, wenn du sie einfarbig machst. Ich plädiere für Vodka Lemonade oder den Bentley. Bin gespannt wie du dich entscheidest.

    Viele Grüße aus Bochum in die Nachbarstadt,
    Kathrin

    • Liebe Kathin, der Stoff ist ein Baumwolljersey. Ich habe ihn bei Lalestoffe in Datteln gefunden. Hersteller byLots (?) – hab ich voher noch nie gehört. Liebe Grüße nach Bochum 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.