Ein neues Lieblingstuch

-unbeauftragte Werbung da Markennennung und Verlinkung-die Anleitung wurde mir im Rahmen des Teststricks kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Wolle ist selbst  gekauft-die Meinung ist meine eigene –

Als ich vor einiger Zeit von der lieben Rike gefragt wurde, ob ich nicht ab und an ein neues Projekt teststricken möchte, fühlte ich mich schon ein bisschen geehrt. Schließlich stricke ich ja noch gar nicht so lange.

Mein erster Teststrick ist also nun fertig und ich bin schwer angetan von dem Ergebnis!

Tücher kann Frau ja nie genug haben. Insbesondere einfarbige Kombiwunder fehlen mir in meinem Schrank noch.
Oft ist es so, dass mir einfarbige Tücher fast schon zu langweilig sind, da muss also schon ein interessantes Muster her.
Und das bietet dieses Modell! Es besteht aus zwei Musterteilen und hat einen tollen Patentrand. Wenn eine einmal das System drin hat, dann strickt es sich auch gut in der Bahn, als Beifahrerin und natürlich vor dem TV.

Die Wolle ist wahlweise die Krönchenwolle in Yak oder Silk und ich habe 4er Nadeln verwendet. Das dunkegraue Tuch ist aus Silk und mein zweites Tuch wird aus Yak.

Das Strickbild ist sehr schön und kommt -wie ich persönlich finde – bei Yak noch etwas besser raus.
Das Tuch ist wunderbar groß (185/81) und ideal zu Kleid, Shirt oder Jacke.

Ich liebe es und bedanke mich herzlich für das Vertrauen und die schöne Zusammenarbeit im Team.

Die Anleitung zu dem Tuch bekommt Ihr bei Rike im Shop oder bei Ravelry.

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere